Handball

Spain Sportive ist stolz Ihnen die Internationalen Handball Turniere Valero Rivera vorzustellen.

Spain Sportive organisiert in Zusammenarbeit mit dem Club Handbol Esport Lloret die Internationalen Handball Turniere Valero Rivera. Es ist eine Ehre auf die Unterstützung eines der besten Handball Trainers der Welt für diese Organisation zu zählen. Wir sind sicher dass die teilnehmenden Mannschaften intensive Wettbewerbe, viel Spass und unvergessliche Eindrücke für Spieler und deren Begleiter erleben werden.



Mit der Unterstützung von RFEBM und FCH

Persönliches Schreiben von Valero Rivera

Liebe Handball Freunde,

Es ist für mich eine grosse Freude Ihnen die Handball Turniere vorstellen zu können,die in meinem Namen für die Qualität und Unterstützung des Handballsports in unserem Land beitragen wird.

Für die Sportleitung sind Handbol Esport Lloret und Spain Sportive verantwortlich. Ein dynamisches Team von Experten in Sportsveranstaltungen die auch wie ich eine sehr grosse Leidenschaft für Handball haben, wird da für sorgen, dass jede Mannschaft bei uns unvergessliche Tage verbringt.

Wir haben Lloret de Mar als Austragungsort ausgewählt, wegen deren lange Handball Tradition und den Idealen Sportanlagen. Besonders zu erwenen ist das riesige Unterhaltungs- und Freizeitangebot in dieser Europaweit bekannten Tourismus- Metropole.Ich bin sicher, dass alle Teilnehmer/innen schöne Tage voller Handball, neue Freunde und viel Spass haben werden.

Bis bald!
Valero Rivera

 

Valero Rivera's Biografie

“Der erfolgsreichte Handballtrainer aller Zeiten” 38 JAHRE DEM HANDBALL UND DEM F.C.BARCELONA GEWIDMET Spieler der 1. Mannschaft des F.C BARCELONA seit der Saison 1972-1973 bis zur Saison 1982-1983, mit welcher er verschiedene Meistertitel der Liga, Copa und Liga Catalana gewinnt.In der Saison 1983-1984 noch Spieler der 1. Mannschaft , bietet ihm der damalige President des FC Barcelona, Josep Lluís Núñez die Möglichkeit, Trainer der 1. Mannschaft bis zum Ende der Saison zu werden, um den Trainer Jordi Petit abzulösen. Valero Rivera nimmt die Herausforderung, die 1. Mannschaft zu trainieren an und nach wenigen Monaten gewinnt die Mannschaft die Recopa Europas: der erste europäische Titel für die Handballabteilung des F.C. Barcelona.

Dieser Titel war der Anfang einer nicht aufzuhaltenden Erfolgsgeschichte, die sich über 21 Jahre ununterbrochen hinzieht, bis zur Handballsaison 2004-2005., in welcher er beschliesst, sich als Trainer der 1. Mannschaft des Handballclubs F.C.Barcelona zurückzuziehen. Während dieser 21 Jahre mit viel Arbeit und Disziplin die Er von sich selbst, seinen Spielern und Mittarbeitern gefordert hat, wurde die Mannschaft geschaffen, die als beste aller Zeiten Europas gilt. Seine Mannschaft, der FC Barcelona, wurde als "Dream Team" des Handballs benannt und ist heute weltweit als solches anerkannt. Durch diese 21 Jahre hat er 963 ofizielle Spiele absolviert, mit hervorragenden 776 Siegen, hat unglaubliche 70 Titel gewonnen, davon 6 Europapokalsiege –fünf in Folge – was Ihn auf den Gipfel des europäischen Handballs geführt hat.Niemals bisher hat eine Mannschaft 5 Copas de Europa hintereinander gewonnen. Seine konstante und minutiöse Arbeit und Überarbeitung von Systemen und Spielregeln hat dazu geführt dass Valero viele Erneuerungen beim schnellen Gegenstoss eingeführt hat, Verteidigung 5-1 mit vorgezogenem Spieler, was später auch massiv von anderen angewendet wurde. Die Annahme und Einführung dieser Erneuerungen hat dazu beigetragen, dass eine umfassendere Taktik wie auch mehr Schnelligkeit das Handballspiel attraktiver und populärer gemacht hat. Als bester Trainer der Handballclubs wurde er für die Zeit 1991 bis 2000 durch den Europäischen Handball Verband ( E.H.F. ) geehrt.

Als bester Trainer der Handballclubs wurde er für die Zeit 1991 bis 2000 durch den Europäischen Handball Verband ( E.H.F. ) geehrt. Ab Dezember 2008 bis Februar 2013 war Valero Rivera Trainer der Handball Nationalmannschaft Spaniens, wo mit er in der WM in Sweden den 3en Platz und WM in Spanien den 1en Platz erreicht hat. Er wurde 2013 bei der IHF als bester Handball Trainer 2012 gewählt. Heutzutage National Trainer von Qatar.

Kommende Turniere

Handball

Trainingslager und andere Veranstaltungen